Stammtisch heute nur als Podcast

Der für heute Abend geplante Stammtisch wird nach den letzten beiden Absagen stattfinden, allerdings wird es diesmal keine Live-Übertragung geben. Da wir derzeit nur zwei feste Teilnehmer haben, ist es für uns besser und einfacher, den Stammtisch aufzunehmen, weil wir so Gäste mit dazu holen können, die nicht vor Ort sein können. Dadurch können wir den Stammtisch personell und thematisch anreichern.

Heute nach dem Spiel werden wir das Ganze also aufnehmen und dann hier im Blog als MP3 (und natürlich als Podcast bei iTunes) veröffentlichen. Irgendwann werden wir auch wieder einen Live-Stammtisch anbieten, aber momentan ist es für uns nicht wirklich sinnvoll umzusetzen.

Weichenstellung gegen Hannover

Nach den enttäuschenden Ergebnissen und zuletzt einer (dem vernehmen nach – ich habe das Spiel nicht gesehen) äußerst dürftigen Leistung in Berlin, gibt es für Werder heute ein direktes Duell um Platz 6. Da Leverkusen verloren und auch Stuttgart nur einen Punkt geholt hat, wäre der Sieger auch der große Gewinner des Spieltags. Verliert Werder erneut, droht man langsam aber sicher ins Mittelfeld abzurutschen.

Auch wenn die letzten Spiele gegen Hannover in keiner guten Erinnerung blieben, hat Werder eine starke Bilanz gegen die Niedersachsen. 96 hat seit neun Jahren nicht in Bremen gewonnen und sich in schöner Regelmäßigkeit Klatschen abgeholt. Diese Statistik ist eine schöne Erinnerung an bessere Zeiten, nützt Werder in der aktuellen Situation jedoch wenig. Aller Zuversicht bezüglich der Entwicklung des jungen Teams zum Trotz muss jetzt eine Reaktion kommen, will man nicht völlig aus der Spur und in die erste richtige Krise dieser Saison geraten.

Be Sociable, Share!

Ein Gedanke zu “Stammtisch heute nur als Podcast

  1. Liebe gw.Organisation.

    Ich finde einen Stream (ob Audio oder Video) toll! Ich finde einen soliden und stabilen Podcast besser.
    Ich sage das aus rein egoistischen Gründen: Mir kommt es eher zupass, die Retrospektive eines Spieles bzw. der damit einhergehenden gruenweissen Themen in Ruhe über die Woche “verteilt” anzuhören. ,
    Vielleicht ist es auch aus Produzentensicht sinnvoller, ohne den Druck einer Live-Sendung alles in Ruhe fertig machen zu können. Das hebt die Qualität des Produktes und (nach meiner Meinung sehr wichtig) schafft Vertrauen in eine regelmäßige Erscheinung. Ich habe lieber einen soliden Podcast im iTunes am Dienstag oder MIttwoch, als einen hoch aktuellen – ggfs. gelegentlich ausfallenden oder unzuverlässigen – Stream am Sonntag.
    Aber: Was nocht ist, kann ja noch werden… Hauptsache, die Themen bleiben bleiben gruenweiss ;)
    Gruß
    Lars

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>